Kürbis-Süsskartoffel Suppe

Zu Halloween darf ein Kürbis-Rezept nicht fehlen: Bei uns gibt es heute eine Kürbis-Süsskartoffel-Suppe. Die Süsskartoffel ist die gesündere und süssere Variante der Kartoffel und passt ausgezeichnet zu Kürbis.


Kürbis-Süsskartoffel-Suppe

Zutaten (4 Portionen)

600g Muskat-Kürbis

400g Süsskartoffeln

1-2 Kartoffeln festkochend

1 Zwiebel rot

2 Knoblauchzehen

2 EL Italienisches Olivenöl von Olio da Lei & Lui

1dl Weisswein

1 Liter Gemüsebouillon

Salz und Pfeffer aus der Mühle

So wird’s gemacht: ⁣

  1. Kürbis schälen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Süsskartoffeln und normale Kartoffeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Knoblauchzehe fein schneiden

  2. Das Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen und Knoblauch- sowie Zwiebelstücke darin anbraten. Den Kürbis und die Kartoffeln dazugeben und einige Minuten dünsten. Mit Weisswein ablöschen.

  3. Das Gemüse mit dem Gemüsebouillon aufgiessen und etwa 25 Minuten kochen, so dass das Kürbisfleisch und die Kartoffeln weich sind.

  4. Zum Schluss die Suppe vom Herd nehmen, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipps

Anstelle von Muskat-Kürbis kannst du auch eine andere Sorte verwenden, bsp. Butternuss oder Hokkaido. Hokkaido-Kürbis muss nämlich nicht geschält werden, was die Zubereitung einfacher macht ;-)

Du kannst die Suppe mit einigen Lauchzwiebeln, geröstetem Sesam, Kräuter oder auch einem Schuss Kaffeerahm garnieren.

Die festkochenden Kartoffeln können auch weggelassen werden, wir haben sie hinzugegeben, damit die Suppe etwas fester wird.


BUON APPETITO!

KONTAKT

 

Anfrage

Montag bis Samstag 

9 bis 18 Uhr

  • Instagram
  • RSS - Weiß, Kreis,

©2021 Olio da Lei & Lui