Hausmittel Olivenöl – Naturkosmetik pur

Olivenöl ist nicht nur sehr gesund und schmeckt ausgezeichnet in der Küche, es ist ein altes Hausmittel mit vielen Vorteilen für Haut und Haar, ein mediterranes Beauty-Talent sozusagen.


EIN ALTES HAUSMITTEL

Teure Kosmetikprodukte mit neumodischen Substanzen und viel Chemie, die wahre Wunder in der Schönheitspflege versprechen – das gab es vor vielen Jahren noch nicht. Nonna setzte auf bewährte Hausmittel und natürliche Alternativen. Das Öl der Oliven-Frucht spielte dabei eine sehr wichtige Rolle, denn es ist ein vielseitiges Naturprodukt und sollte in keinem Badezimmer fehlen. Olivenöl spendet Feuchtigkeit, schmeichelt der Haut und verleiht Glanz. Wir zeigen dir hier ein paar Möglichkeiten, Olivenöl für die Haut zu verwenden, die du wahrscheinlich noch nicht kennst:


FEUCHTIGKEIT FÜR DIE HAUT

Durch die feuchtigkeitsspendenden und schützenden Eigenschaften ist Olivenöl sehr gut für die Hautpflege geeignet. Es hilft bei der Regeneration, beugt Alterungsprozessen der Haut vor, verlangsamt die Faltenbildung und glättet kleinere Fältchen (Achtung, wer sehr fettige oder zu Akne neigende Haut hat, sollte mit der Dosierung sehr vorsichtig sein).


Tägliche Hautpflege

Olivenöl kann pur auf die Haut aufgetragen und sanft einmassiert werden. Alternativ kannst du auch wenige Tropfen in deine gewohnte Gesichtspflegecreme geben. Am besten am Abend vor dem Schlafen anwenden.


Gesichtsmaske

Wenn du sehr trockene Haut hast, kannst du eine einfache Maske selber machen. Dazu ein paar Tropfen Olivenöl zu Quark geben und eine Gesichtsmaske anrühren. Diese trägst du auf dein gereinigtes Gesicht auf. Nach einigen Minuten Einwirkzeit die Maske mit warmen Wasser abspülen.


FÜR DIE NAGELPFLEGE

Zur Nagelpflege empfehlen wir dir am besten ein Nagelbad mit etwas angewärmten Olivenöl. Darin kannst du die Fingerspitzen für etwa 10 Minuten baden und anschliessend die Ölreste mit wenig Seife entfernen. Wenn es schneller gehen soll, kannst du auch einfach ein paar Tropfen Olivenöl in die Nagelhaut einmassieren.


WOHLFÜHLERLEBNIS MASSAGEÖL

Massageöl mit Olivenöl und Zitrone zum selber mischen

Stress, Schlafstörungen, Muskelverspannungen oder einfach nur Zeit zu zweit geniessen und bei einer entspannenden Massage die Seele baumeln lassen. Wenn du deine Haut oder die deines Partners oder deiner Partnerin lieber mit natürlicher Pflege statt mit Chemie verwöhnen möchtest, dann empfehlen wir dir Olivenöl und Zitronensaft zu mischen. Dieses Öl duftet nicht nur herrlich, es ist um einiges günstiger als gekauftes Massageöl, es pflegt und nährt deine Haut und ist ein besonderes Wohlfühlerlebnis!


Tipp

Leg ein Frotteetuch aufs Bett. Sollte ein wenig Öl daneben gehen, bleibt das Bett geschützt.


ALT BEWÄHRTES

Wir finden es sehr schade, dass das Wissen um die alten und natürlichen Hausmittel bei den jüngeren Generationen kaum mehr vorhanden ist. Deshalb publizieren der Ölbaron und seine Frau künftig regelmässig Beiträge über die Verwendung und Anwendung des genialen Hausmittels Olivenöl. Bald erfährst du, warum und wie du Olivenöl für deine Haare anwendest.


KONTAKT

 

Anfrage

Montag bis Samstag 

9 bis 18 Uhr

  • Instagram
  • RSS - Weiß, Kreis,

©2021 Olio da Lei & Lui