Frittata - ein Low-Carb Rezept

Frittata ist die italienische Art, ein Omelett zuzubereiten. Hauptzutat sind wie bei jedem Omelett natürlich Eier. Dazu kommen Zutaten wie Gemüse, Käse oder Schinken.


Frittata könnt ihr kalt oder warm geniessen. Sie eignet sich für alle Mahlzeiten, als Frühstück, zum Lunch mit einem Salat als Beilage, als leichter Snack am Abend oder auch in kleineren Stücken zum Aperitif.


Frittata - italienisches Omelett

Die Zubereitung ist im Grundsatz super einfach und geht ganz schnell - aber jeder und jede macht es auf seine Art. Darum gibt es nicht das eine Rezept. Wir machen es immer so:


Ein wenig italienisches Olivenöl von Olio da Lei & Lui in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Gemüse (Zucchini, Champignons, Cherry-Tomaten) ein paar Minuten andämpfen. In der Zwischenzeit 3 Eier verklopfen, 0.5dl Milch dazugeben und abschmecken. Zu den Eiern noch etwas Hüttenkäse daruntermischen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Kräutern abschmecken. Die Eier-Masse über das Gemüse giessen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten fest werden lassen. Einen flachen Teller auf die Bratpfanne legen, Frittata auf den Teller stürzen und zurück in die Pfanne gleiten lassen. Dann noch etwas 5 Minuten fertig braten, anrichten und geniessen.


BUON APPETITO!


KONTAKT

 

Anfrage

Montag bis Samstag 

9 bis 18 Uhr

  • Instagram
  • RSS - Weiß, Kreis,

©2021 Olio da Lei & Lui